Edition Erich Fromm Lectures

Zeigt das 1 Ergebnis

  • Sieben Impulse des Widerstands

    Radikaler Humanismus in einer finster werdenden Welt
    90 Seiten   s/w   Broschiert  
    Sprache: Deutsch
    ISBN 978-3-903893-03-0

    Blick ins Buch

    5,00 

    inkl. 20 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    In den Warenkorb

    Lieferzeit: Innerhalb 6 Werktagen

    mehr

    Mit dem Erich Fromm-Preis zeichnet die Internationale Erich-Fromm-Gesellschaft Personen aus, die mit ihrem wissenschaftlichen, sozialen, gesellschaftspolitischen oder journalistischen Engagement Hervorragendes für den Erhalt oder die Wiedergewinnung humanistischen Denkens und Handelns im Sinne Erich Fromms geleistet haben bzw. leisten. 2020 ging der Preis an Paul Mason. »Eine radikale Verteidigung des Menschen ist die Grundlage, von der aus wir Demokratie, Wahrheit, Offenheit und Toleranz verteidigen können. Und die radikale Verteidigung des Menschen beginnt bei jedem von uns.« Paul Mason in seiner »Erich Fromm-Lecture« Paul Mason verbindet wie Erich Fromm den radikalen Humanismus mit einer scharfen antifaschistischen Kritik und Haltung, mit einem antifaschistischen Appell, was eben auch Fromm in der Wurzel seines radikalen Humanismus mit einer antiautoritären und antifaschistischen Intention verbindet. Antifaschistisches Handeln und Reden – humanistisches Verhalten und Agieren – zwei Seiten ein und derselben Medaille – das sind die Marker für uns, die ganz auf der Linie Erich Fromms und Paul Masons liegen. Nichts ist wichtiger als eine Offensive für den Humanismus. Wider die Feinde der Demokratie und für universale Menschenrechte. Zu Recht ist Paul Mason daher der Träger des Erich Fromm Preises 2020. Norbert Copray in der Laudatio auf Paul Mason

    Mitwirkende

    Mason, Paul

Zeigt das 1 Ergebnis